Pksczep-131025. doc Subject: pksczep-131025



Pobieranie 0.91 Mb.
Strona6/20
Data28.04.2016
Rozmiar0.91 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   20

"Focus": Union und SPD vereinbaren die Pkw-Maut


23.10.2013, 09:51 Uhr | t-online.de



 Die Koalitionsverhandlungen haben noch nicht begonnen, doch offensichtlich haben sich Union und SPD bereits auf die Einführung einer PKW-Maut verständigt. (Quelle: dpa)

Union und SPD beginnen an diesem Mittwoch ihre mehrwöchigen Verhandlungen über eine große Koalition. Zum Auftakt wird sich die 75 Personen umfassende Hauptrunde in der CDU-Zentrale treffen. Zunächst geht es um den Zeitplan und die Organisation der Koalitionsverhandlungen. Ein Streitpunkt scheint allerdings bereits schon vom Tisch zu sein - die umstrittene Pkw-Maut.

Wie "Focus online" aus Teilnehmerkreisen erfuhr, planen Union und SPD in der kommenden Legislaturperiode Investitionen in Straßen und Schienen in Höhe von elf Milliarden Euro. Diesen Bedarf sahen beide Seiten bereits bei den Sondierungsgesprächen. Dabei sollen Straßennutzungsgebühren rund sieben Milliarden Euro einbringen - finanziert durch eine Ausweitung der Lkw-Maut wie auch die Einführung einer Pkw-Maut.


Ausländer und Lkw werden zusätzlich belastet


Das könnte so aussehen, dass der Güterverkehr bereits ab einem zulässigen Lkw-Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen belastet wird. Die bisherige Grenze liegt bei zwölf Tonnen. Zudem soll das Netz der Mautstrecken ausgeweitet werden. Bislang muss lediglich auf Autobahnen und einigen Bundesstraßen gezahlt werden. Dadurch würden 4,4 Milliarden Euro zusätzlich für den Straßenbau zur Verfügung stehen.

 

Für die Pkw-Maut sehen die potentiellen Koalitionäre laut "Focus" ein Vignetten-Modell vor. Jeder Fahrzeughalter solle nach Überweisung der Kfz-Steuer ohne Zusatzkosten eine Plakette erhalten, die ihm freie Fahrt garantiert. Ausländische Autofahrer müssten allerdings Vignetten kaufen. So soll das von der CSU favorisierte Modell umgesetzt werden, ohne europäisches Recht zu verletzen.



Damit ist das erste Wahlversprechen von Angela Merkel bereits gebrochen. Die Bundeskanzlerin hatte im TV-Wahlduell mit dem SPD-Herausforderer Per Steinbrück der Forderung von CSU-Chef Horst Seehofer noch klar und deutlich eine Absage erteilt: "Mit mir wird es eine PKW-Maut nicht geben".

 


Sent: Wednesday, October 23, 2013 11:15 AM Subject:
D: Schon wieder iss bei den Polen ein neuer antideutscher Hetzfilm in die Kinos gekommen....

 
... Mit dem Titel: Ambassada (Botschaft) 



"Was wäre, wenn Hitler keinen Schnurrbart hätte"!

Ein nichts sagender Filmtitel. Ist das doch aber egal, Hauptsache der Pole kann sich wieder mal über Adolf Hitler, um alle deutsche Volksgemeinschaften weiterhin lustig machen. Eiskalt versuchen sie mit dieser zionistischen weltanschaulichen Form zu beweisen, das unser schönes Heimatland Preußenland, jetzt in Polenhand sei!

In alter Tradition gab es das ja schon in solchen Filmen, wie in "Vier Panzersoldaten und ein Hund" und anderen Veröffentlichungen, die mir aber auf Anhieb jetzt nicht dazu einfallen. Diese eigentlich immer darauf abzielten, den deutschen Volksstämmen und somit eine Gleichschaltung mit der NSDAP zu zelebrieren, oder im mildesten Fall der damaligen Umstände einfach lächerlich zu machen! Und somit zwängt man eben irgendwelche polnischen Muschek´s in preußische, reichsdeutsche Militäruniformen und hämmert unsere Stahlhelme auf deren rundliche Köpfe.

Im Anhang das von mir fotografierte Filmplakat im größten Kino der Görlitzer Oststadt, das von Polslaken NUR verwaltet wird.

 

Grüße Klaus 

 

PL: Iss już wrócil na biegunach , nowy przeciw niemieckiego zapalenia film w kinach ....
 

... Zatytułowany Ambassada ( Ambasada )


" Co byloby, jeśli Hitler nie miał wąsa ! "
Niebez znaczenia tytuł filmu . Czy to jeszcze, ale tak czy owak , najważniejsze bieguny mogą ponownie o Adolfa Hitlera , aby wszystkie niemieckie społeczności wciąż zabawne. Zimne starają syjonistycznej ideologii tego formularza , aby udowodnić , że to jest nasz piękny kraj, ojczyzna Prusy , teraz w ręku Polski!
W starożytnej tradycji , nie byłojuż w takich filmach jak "Czterech pancerni i pies " i innych publikacji , ale nie teraz zdarzają mi się od razu tak . To prawie zawsze skierowany zatem świętować plemion germańskich i bezpośrednie połączenie z NSDAP , lub zrobić śmieszne w najłagodniejszym przypadku , okoliczności w tym czasie ! I w ten sposób ograniczona do udzielania Muschek -tych w polskiej Prus , bogatych niemieckich mundurach i młotkiem naszych hełmów stalowych na ich okrągłe głowy .
W załączniku I do fotografowanego plakatu filmowego w największym teatrze Görlitz Oststadt , który jest zarządzany przez Polslaken tylko.
 
 Pozdrowienia Klaus


From: p-duschke@t-online.de Sent: Wednesday, October 23, 2013
Subject: Polizeiaktion am 23.10.2013

 

Wieder lief/läuft eine illegale Welle an Bedienstete der BRD-Lümmelbande, statt Verbrecher, besonders im politischen Umfeld, werden unschuldige Bürger beraubt. Immerhin steht es geschrieben im KFZ-Brief und der Zulassung,,Der Halter des Fahrzeuges ist nicht der Inhaber''! gute Vorarbeit der BRD-Lümmels und deren Diener !

-------- Original-Nachricht --------

Betreff:

Fwd: Polizeiaktion am 23.10.2013

Datum:

Wed, 23 Oct 2013 21:07:56 +0200

Von:

H.Schneider

An:

vert_attache@inbox.ru, info@russische-botschaft.de, gregor.gysi@bundestag.de, jo_conrad@bewusst.tv, infokonsulat@russische-botschaft.de, ukremb@ukrainische-botschaft.de, emb_de@mfa.gov.ua, eerk.berlin@googlemail.com, botschaftchina@yahoo.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute kam es zu einer erneuten Plünderung, auf Grundlage eines nichtigen Beschlusses und Anwendung nichtiger Rechtsnormen des Geschäftsbetriebes Amtsgericht Dresden,vertreten durch Arndt Fiedler, meines Vaters Dietmar Erich : S c h n e i d e r. Die Firmenbediensteten der POLIZEI raubten alle zu seinem Unternehmen gehörenden LKWs, geschäftlichen Unterlagen einen Radlader, ein Notstromaggregat, Auflieger, einen Multicar mit Anbaugeräten für den Winterdienst, einen Mobilbagger, einen privaten Rasentraktor alle Container für den Baustofftransport, Werkstattausrüstung sowie seinen privaten PKW. Bis auf den verantwortlichen POLIZEI-Einsatzleiter Matthias Rößler, Dienstausweis-Nr. 89523, verweigerten alle beteiligten Akteure die Bekanntgabe ihrer Identitäten.

Sie wurden mehrmals aufgefordert, sich gemäß §8 des sächsischen Polizeigesetzes entsprechend auszuweisen. Anbei fünf Fotos dieser Aktion. Weitere Unterlagen zu diesem Vorfall werde ich später nachreichen. Es waren ca. 30 bis 40 Einsatzkräfte unter Mitführung von Kriegswaffen vor Ort. Die Aktion begann heute vormittag um ca. 9.00 Uhr und wurde soeben beendet (20.30 Uhr). Meinem Vater wurden keine Protokolle der beschlagnahmten Fahrzeuge, Gegenstände und Geschäftsunterlagen übergeben. Folgende Fahrzeuge waren mit vor Ort: DD-Q 3480, DD-Q 3481, DD-Q 3482, DD-Q 2054, HD-J 1094, DD-3061, DD-Q 4174, V-MA 999, ERZ-TT 114, BZ-DR 878, HH-AF 669, V-MP 1000, PIR-LA 40, BZ-P 263, GR-ZM 347.


Liebe Leserinnen -Leser, Denker, Heimat-bewusste, Menschen mit intelligenten Zielen, Kameradinnen und Kameraden, 

 

ich darf diese Schreiben mit Zustimmung von Herrn Kluge so veröffentlichen!



So fix geht es im Staate(deutsch) der Lümmelbande zu! wegen 120,00 Euronen ab in den Knast, zumal es den Staat deutsch nirgendwo gibt. Immerhin darf eine Diplomrechtspflegerin ,,,Junge - komm bald wieder'', ohne ersichtlich erkennbaren Vornamen Haftbefehle ausstellen. Um die so-genannte Urkunde,,Haftbefehl'' noch zu beglaubigen, gibt es eine extra dazu passende Geschäftsstelle, die eine gewisse Justizhauptsekretärin Friebe, ebenfalls ohne Zuname großzügig ausfertigen darf. So gesehen merken diese Figuren nicht einmal was sie selbst da verfasst haben - oder das etwas präziser ausgedrückte Wort, wo liegt nun eigentlich das Land,,deutsch''??? eigentlich....

Liebe Leute, darf ich solche Schreiben auch verfassen - anscheinend ja, denn in einem Land der vielen kleinen dummen Lümmels, oh Verzeihung - Konstrukt, Konzern, Firma wie auch immer noch genannt, hat jeder ein Recht dazu wahlweise Menschen in den Knast zu befördern!

Seht, spät, schnüffelt und studiert selbst in den Anhang hinein!

 

Die Gedanken sind Frei - Euch Klaus



Subject: Hohle Erde - Agartha
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   20


©absta.pl 2016
wyślij wiadomość

    Strona główna