Artikel-sczep doc Subject


Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert



Pobieranie 0.79 Mb.
Strona8/16
Data06.05.2016
Rozmiar0.79 Mb.
1   ...   4   5   6   7   8   9   10   11   ...   16

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:


Droht ein neuer weltweiter Preisschock bei Getreide?

F. William Engdahl

Nachdem auf der nördlichen Halbkugel der kälteste Winter seit Jahren hinter uns liegt, beschert uns nun der Sommer besonders in Nordamerika eine Rekordhitze, die sich dort erheblich auf die Getreideernte auswirken wird. Mehrere Faktoren tragen zu einem erneuten Anstieg der weltweiten Getreidepreise bei, der ähnlich drastisch wie der vom Sommer mehr …
Ach du dickes Ei – zwei neue »Geheimflugzeuge« enthüllt!

Andreas von Rétyi

Diese Woche begann gleich mit zwei Enthüllungen aus der Welt der unbemannten Flugzeuge. »Boeing« und »BAE Systems« stellten nun ihre angeblich jüngsten Projektentwicklungen vor, »Phantom Eye« beziehungsweise »Taranis«. Beiden Drohnen haftet ein relativ extravagantes Erscheinungsbild an, aber: Spiegelt das auch die »inneren Werte« wider? mehr …
Gute Nacht, Europa! Realitätsfernes Mediendiktat beschlossen, doch die Medien berichten nicht darüber!

Eva Herman

Die parlamentarische Versammlung des Europarats hat sich darauf verständigt, wie Frauen und Männer in den Medien künftig europaweit dargestellt werden sollen. Danach soll das bisherige Image der Männer, das angeblich »vom Geschlechtstrieb beherrschte Personen« laute, umgeändert werden in »Männer in beruflichen und politischen Welten«. Die Frauen mehr …


Der »Weltbevölkerungstag« und das Bevölkerungswachstum in China

Wang Xin Long

Wie jedes Jahr, so wurde auch diesmal am 11. Juli der Weltbevölkerungstag begangen. Der im Jahr 1989 vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) initiierte Gedenktag widmet sich alljährlich den Fragen und Problematiken rund um das Thema Weltbevölkerung. Aus gegebenem Anlass hat daher die VR China einige Zahlen zu ihrer mehr …

 Sent: July 26, 2010


Subject: Luxemburg ist Deutsch !

Zitat aus einem deutschen Forum von einem Luxemburger:



"Wenn Rede ist vom „Großdeutschen Reich“, dann sollte man natürlich an alle deutschstämmigen Gebiete errineren, damit Niemand vergessen bleibt.  Neben den, von bereits einigen Forenautoren genannten Gebiete, will ich aber ausdrücklich das Großherzogtum Luxemburg nennen!
>
> Ich möchte vorallem daran errinern, dass Adolf Hitler großes Interesse am Großherzogtum zeigte, weswegen er den Gauleiter Gustav Simon aus dem Moselland zum Chef des CDZ-Gebietes Luxemburg ernannte, also dem Führer höchstpersöhnlich unterstellt. In dieser Mission gab er ausdrücklich die Anweisung die Luxemburger wieder an ihre Volkszugehörigkeit und Deutschstämmigkeit zu errinern, mit allen Mitteln zu versuchen, eine Annektion an das Deutsche Reich zu ermöglichen. Das Gebiet wurde zwar als Reichsgebiet fortan behandelt (August 1942), eine freiwillige, bzw. offizielle Eingliederung fand jedoch aufgrund problematischer Ereignisse nicht statt.
> Möchte natürlich auch noch die Volksdeutsche Bewegung nennen, ein Verein überzeugter Luxemburger Nationalsozalisten unter dem Leiter Damian Kratzenberg, die mit dem Slogan „Heim ins Reich“ die Annektion vorantreiben versuchten, wie auch den Sturmtrupp Lützelburg, eine Schülervereinigung mit NS-Charakter.
>
> Auch die Geschichte Luxemburgs zeigt gewisse Wichtigkeiten:
>
> Die ersten Siedlungsspuren gehen auf die Kelten zurück bis Luxemburg ungefähr einhundert Jahre später von den Römern ins Heilige Römische Reich deutscher Nation geführt wird. Diese werden zu Zeiten der Völkerwanderung wiederum durch germanische Franken verdrängt. Um das Jahr 963 gehört das Land zum ostfränkischen Reich.
> 1308 wird Graf Heinrich von Luxemburg zum römisch-deutschen König gewählt, mit seinem Sohn begründen sie zusammen die Machtstellung der Luxemburger im mittelalterlichen Deutschen Reich. Durch den Kaiser Karl VI., wird Luxemburg zum Großherzogtum erhoben.
> 1482 gelangt Luxemburg unter die Herrschaft der Habsburger bis bereits 1659 Gebiete rund um den Süden des Landes (Diedenhofen bis Montmédy) an Frankreich abgetreten werden. 1815 legt der Wiener Kongress fest, dass Luxemburg zum neugegründeten Deutschen Bund gehört. Es kommt mit dem Kongress auch die Personalunion mit der Niederlande und zur zweiten Teilung des Landes mit dem Verlust von Gebieten an die Niederlande und an das östliche Rheinpreußen. 1893 kommt es zu weiterem Gebietsverlust: Die Province de Luxemburg fällt an Belgien, Luxemburg verbleibt mit der deutschsprachigen Osthälfte.
> 1867 kommt es zum Versuch unter Napoléon zum Kauf vom Großherzogtum und löst damit einen Eklat aus. Luxemburg, das Heimatland der Dynastie der Luxemburger, welche vier römisch-deutsche Kaiser gestellt hatte, soll nicht an Frankreich, den damaligen „Erbfeind”, fallen, womit es zur immerwährenden Neutralität kommt.
> Zuerst einverstanden mit dem Erwerb durch die Franzosen, wusste Otto von Bismarck nach dem Krieg bewusst, dies zu verhindern.
> Mit dem Aussterben des niederländischen Königshauses Oranien-Nassau, bekommt Luxemburg eine eigene Dynastie unter Nassau-Weilburg. Nach der vergeblichen Aufnahme in den Norddeutschen Bund blieb das Großherzogtum bis 1919 weiterhin Mitglied im Deutschen Zollverein.
> Im 1. Weltkrieg verhält sich Luxemburg neutral, die Großherzogin Marie-Adelaïde sympathisiert sogar mit den Deutschen.
> Im 2. Weltkrieg verhält sich Luxemburg erneut neutral, viele Luxemburger kommen zur Wehrmacht.
>
> So, ich hoffe dass bei der Großdeutschen-Reich-Vision diesbezüglich Luxemburg nicht vergessen wird."
>
> http://www.hemecht-an-natur.lu/index.php
>
http://www.goruma.de/export/sites/www.goruma.de/Globale_Inhalte/Bilder/Content/L/landkarte_europa_luxemburg_350.gif_393961233.gif
> --

Andere Info:



http://politikglobal.net/home.html

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-schulze/iran-krise-forscher-befuerchten-langen-krieg.html;jsessionid=22DC1652FEBEC49230AAD64FE4981B64

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/blumen-auf-dem-grab-von-kirsten-heisig.html;jsessionid=22DC1652FEBEC49230AAD64FE4981B64

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-schulze/tuerkische-hooligans-randalieren-in-moenchengladbach-junge-frau-in-lebensgefahr.html;jsessionid=22DC1652FEBEC49230AAD64FE4981B64

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-grandt/23-juli-2-1-die-stunde-der-wahrheit.html;jsessionid=22DC1652FEBEC49230AAD64FE4981B64

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-schulze/martin-bormann-ist-sein-tod-in-berlin-doch-nicht-bewiesen-.html;jsessionid=22DC1652FEBEC49230AAD64FE4981B64

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-schulze/merkel-packt-die-koffer-nur-weg-von-hier-.html;jsessionid=22DC1652FEBEC49230AAD64FE4981B64

http://gesamtrechts.wordpress.com/2010/07/22/kommen-sie-nach-polen-ihr-auto-ist-schon-da/

http://gesamtrechts.wordpress.com/2010/07/21/der-burgerkrieg-auf-raten/

http://www.kehrusker.net/


Pobieranie 0.79 Mb.

1   ...   4   5   6   7   8   9   10   11   ...   16




©absta.pl 2020
wyślij wiadomość

    Strona główna