Pksczep-131220. doc Subject: pksczep-131220



Pobieranie 0.89 Mb.
Strona1/13
Data05.05.2016
Rozmiar0.89 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   13
From: Peter K. Sczepanek Sent: Freitag 20. Dez.. 2013 - Datei /Plik: pksczep-131220.doc

Subject:pksczep-131220, - Heiligabend , Kabinett, Chocholaty,Juden, Schlesien, D. Jerczynski, Matka Ewa, Wilijo Ojgyna von P.K. Sczepanek (Seiten -Stron -124)



Schlesisch - Christlich - Europäisch - O Śląsku, chrześcijaństwie, po europejsku - 13/37

Internet-Wochen-Buch-pksczep. - Seiten - Stron: 124

Deswegen: Dlatego: Lesen Sie was für Sie interessant ist -nach Inhalt-Verzeichnis.- czytaj to co Cie tu interesuje - wg spisu tresci szukaj. Und wenn nach Ihnen etwas nicht richtig ist - schreiben Sie Co-Referat, und nicht mich um löschen zu bitten!

Czytaj to, co Ci odpowiada - jak GAZETA - bo czytelnikow jest wielu innych, roznych o roznych jezykach, profesji i o roznych zainteresowaniach! - Ty wiesz co sie dzieje tam i oni wiedza co sie dzieje tu - tez dzieki temu!

Warum schreiben ich so viel über die Welt-Problematik -von Heute, Vergangenheit und für Zukunft, wenn ich nur über Schlesien schreiben möchte? Weil Schlesien-Problematik nicht von Polen, sondern von der Welt-Stelungnahme abhängig ist! Pytacie- dlaczego pisze tak duzo o swiatowej-Problematyce, dnia dzisiejszego, z przeszlosci i dla przyszlosci, gdy chce tylko o Slasku pisac? Poniewaz problematyka-Slaska zalezy nie od Polski a od stanowiska -Swiata! -pksczep.



Jak zwykle jest z 15 filmow i Linki - ale jak nie otwarles pliku glownego - to dowiedziales sie tylko gdzies z 5% z tej tu Ci poslanych informacji...pkscz

Ein Neugieriger findet hier viel, aber ungeduldige Leute - nichts! -pkscz.

Cos znaleźć - jest wiele, to - dla ciekawych, ale dla niecierpliwych - nic ! -Pkscz.

Termine:




PL: Zapraszamy do dyskusji !W dniu 24 stycznia 2014 r. o godz 17 w Sali odczytowo-wykładowej Powiatowej i Miejskiej Bibliotece w Rybniku odbędzie się spotkanie z mieszkańcami województwa śląskiego z kierownictwem Stowarzyszenia Nasz Wspólny Śląski Dom.

Tematem przewodnim spotkania jest: NALEŻY NAPRAWIĆ POLSKĘ

D: Wir laden Sie zu treffen! Willkommen in der Diskussion !
Am 24. Januar 2014 in der Halle 17 Das Lesen - Vortrag Viertel und Stadtbibliothek in Rybnik wird ein Treffen mit den Bewohnern der Provinz Schlesien mit der Führung des Verbandes Unsere Gemeinsamen Haus Schlesien . - NWSD
Das Thema des Treffens ist : ES SOLL Polen REPAIRED werden.



Index Verzeichnis - Spis tresci - Seiten / Stron 124
Heiligabend in Oberschlesien PL….Wigilia na Górnym Śląsku
von Heinz Kulke Ihr Kinderlein kommet,

Ausstellung HEIMATweh

18.12.13 Regierungserklärung im Bundestag

Lilli Marlen der Bundeswehr?>


Merkels neues Kabinett Wer bleibt, wer kommt, wer geht


AGMO e.V. - Rundschreiben vom 18.12.2013: Die Grammatik der Weihnacht und der Arbeit der AGMO e.V. - Deklinieren wir uns selber!-

Jahresende 2013 im Begegnungszentrum Brünn


CZ: Stesk po Pruském Slezsku PL: Nostalgia za pruskim Slaskiem - Stesk po Pruském Slezsku


D:...Sehnsucht nach Preußisch-Schlesien Autor : Franz Chocholaty Gröger

Utl.: Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien

GRATULATION AN STAATSMINISTERIN AYDAN ÖZOGUZ

"Zugänge zur Geschichte der östlichen Nachbarn Deutschlands: Polen und Tschechien"


vom 12. bis 17. Januar 2014

Familienministerin

Alptraum – „ich war Angela Merkel“

D: Dramatische Wahrheit über die Vernichtung der Juden im Zweiten Weltkrieg. "Die Hände der Juden Tod den Juden gemacht - wehrlosen Juden!"

PL: Dramatyczna prawda o zagładzie Żydów podczas II wojny światowej. „Rękoma Żydów zadano śmierć Żydom – bezbronnym Żydom!”

Lesen Sie jetzt in proKOMPAKT 51|2013

Einmal im Jahr in der Heiligen Nacht

Konzert der Rolling Stones im Jahre 1969, heute in der BRD undenkbar!!!


Mehrere UFOs über mexikanischen Vulkan gesichtet!

Neue "Lehrpläne" in Sachen Gender

Polen: Streit um schlesische Minderheit

Schlesien - aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Schlesien - aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.


Bedrohliche Identitätsfrage Volkszählung 2011 in der Republik Polen: Gefahr für die Zukunft der dortigen Deutschen von Tobias Körfer

Związek Wypędzonych jednych z Landów Wschodnich Niemiec miala obawy, że tworzący się Ruch Autonomii Sląska -RAS’

A Ślązacy – zasiedzeni tu od wieków - co trąbiłem mnóstwo razy w moich artykułach - są po spadku – czyli od 1138 roku i 1163 jako słowiańsko-germańscy z taką mową,

Czesko-polskie-niemieckie igry ze Slaskiem:

u Dariusza Jerczynskiego czytamy

BOLESŁAW WYSOKI (BOLESLAUS I HERZOG VON SCHLESIEN) ORAZ MIESZKO PLĄTONOGI (MESKO I HERZOG VON RATIBOR)

Książę Śląska HENRYK I BRODATY (HEINRICH I DER BÄRTIGE HERZOG VON SCHLESIEN)

W latach 1311-1313 - Śląsk podzielił się na 17 „bezsilnych państewek, które były przedmiotem polityki zagranicznej potężnych sąsiadów” …. Itd…

Odsylam do literatura autora: Dariusz-a Jerczynski-ego -

Szlakiem Matki Ewy

rewizja polskich granic

Prezes TMMŻ Henryk Buchalik - "Moje wspomnienie o Pawle Lokaju"

PL: NALEŻY NAPRAWIĆ POLSKĘ

Thema des Treffens ist : D: ES SOLL Polen REPAIRED werden.


...Krótka relacja kanclerza Helmuta Kohla

z jego pamiyntnej wizyty w Polsce ...

"Każdy Dorosły Polak Mówi po Angielsku" - nie potrzebnie był M.REJ



Frohe Weihnachten und alles Gute für 2014

Nó, i chnet Wilijô... Ojgyn 22 grudnia 2013r

Dzisiôj Wilijô... Ojgyn 24 grudnia 2013r

Heiligabend in Oberschlesien

Aus: Oberschlesischer Kurier 1956 / 12

Auftakt des Heiligenabends zur Weihnacht war in Oberschlesiens Häusern das festliche Weihnachtsmahl. Feierlich war auch in der ärmsten Kumpel-Hütte der Tisch gedeckt. Unter dem frischen Tischtuch lag, selbst wenn es aus kostbarster Seide gewesen wäre, Stroh oder Heu, das man in Bauernhäusern zuweilen auch unter dem Tische in kleinen Bündeln fand. Dieses sollte gemahnen an die Krippenfüllung und das Getier im Stall zu Bethlehem, und man sagte ihm heilende Kräfte nach. Die Kerzen in den Messingleuchtern, die auf keinem Weihnachtstisch Oberschlesiens fehlten, zwischen dem besten Essgeschirr wurden entzündet. Aber das Zeichen zum Beginn des Mahles sollte Gott selber geben. Darauf wartete die Familie, in besonderer Erregung die Kinder, die immer wieder gespannt durch die Fenster zum Himmel blickten. Jetzt zeigte sich endlich der erste funkelnde Stern am Firmament, der Weihnachtsstern, das Zeichen zum Beginn des Festmahles. Es gab auf Oberschlesiens Festtafeln das Köstlichste, das der Oberschlesier kannte und das er nur am Heiligen Abend aß: die Hanfsuppe. Acht bis zehn Stunden brauchte die Hausfrau, um die Hanfsuppe zuzubereiten. Je nach der Zahl der Familienmitglieder wurde für jedes ein Pfund Hanfkörner gedünstet, bis sich die Schalen lösten, wurden die weißen Kerne zu einem Brei verrieben, der mit Wasser verrührt und bis zu einem Dutzend Mal durch ein Tuch geseiht wurde, so daß der Topf zuletzt voll köstlicher Hanfmilch gefüllt war. Diese wurde zu einer Suppe dick gekocht, in der man würfelförmig geschnittene Brocken aus Hirse schwimmen ließ und Gewürze zusetzte. War die Hanfsuppe endlich fertig, fand sich die Familie zu gemeinsamem Tischgebet und widmete sich dann dieser seltsamen Leibspeise mit Andacht. Sie sollte dem Körper und Geist für ein ganzes Jahr Gesundheit schenken. Ihr folgten zunächst nur die in ganz Schlesien bekannten Mohnklöße, in Milch getränkte Semmeln, die mit gemahlenem Mohn, Honig und Rosinen üppig durchsetzt waren. Oberschlesische Weihnacht ohne die Hanfsuppe konnte sich einst der Oberschlesier überhaupt nicht denken.

Heiligabend in Oberschlesien



PL….Wigilia na Górnym Śląsku
                            Z : Górny Śląsk Courier 1956/12
Początek Wigilii do Świąt Bożego Narodzenia był uroczysty obiad na Górnym Śląsku domów . Uroczyście stół ustawiony dla najbiedniejszych kumpli z Hut . Był pod świeżym obrus , nawet jeśli zostały wykonane z cennego jedwabiu , słomy lub siana , które jest czasem znaleźć w gospodarstwach i na stole w małych paczkach. To powinno nam przypomnieć nadzienia łóżeczka i zwierząt w stajni w Betlejem , i moc uzdrawiania powiedziano mu . Świece w mosiężnych świeczników , że brakuje na każdym wigilijnym stole Górnego Śląska między najniższą naczynia żywieniowych były rozpalone . Ale sygnał do rozpoczęcia posiłku powinien być sam Bóg . Czeka na rodziny , w szczególności podniecenia dzieci podekscytowany oknie ponownie spojrzał w niebo . Teraz wreszcie pokazał pierwszą gwiazdę migocząc na firmamencie , poinsecja , sygnał do rozpoczęcia uczty . Nie było na stołach bankietowych Górnego Śląska najcenniejsze , co znali Górnoślązaków a on zjadł tylko na Wigilię :zupa konopi . Osiem do dziesięciu godzin potrzebował gospodyni przygotować zupę konopi (siemieniotka). W zależności od liczby członków rodziny funta konopi ziarna parze do rozpuszczenia muszle dla każdego , białe nasiona mielone do postaci zawiesiny , którą mieszano z wodą i napięte do kilkanaście razy przez tkaninę , tak aby garnek ostatnia był pełen pysznego mleka konopi wypełnione . To było przygotowane do gęstej zupy , w których wolno było pływać z prosa sześciennych fragmentów cut i przyprawy dodatki zusetzte . Zupa z konopi została ostatecznie zakończona ,rodzina miała do wspólnego łaski , a następnie poświęcił się tej dziwnej ulubione danie z oddaniem. Należy podać zdrowia dla ciała i umysłu na cały rok . Twoja pierwsza po znane tylko w całym Śląsku makowe pierogi namoczone w rolkach mleka, które były przeplatane z bujną makiem ziemi, miodu i rodzynek . Górnośląski Boże Narodzenie bez zupy konopnej , gdy nie mógł myśleć o Górnym Śląsku . Autom. Übersetzung - pksczepanek

na Slaski sposob - TRANSEAMUS:

Schlesische Weihnacht: Transeamus

http://www.youtube.com/watch?v=e-q9ss_phO8 -5 Minuten!!!

Das schlesische WeihnachtsLied habe ich in dem Jahr 2013 - 4 mal am Konzerten im Männerchor gesungen!!!




von Heinz Kulke Ihr Kinderlein kommet,

Das Weihnachtslied - es ist ein recht frommes Weihnachtslied - „Ihr Kinderlein kommet“ war überall im schlesischen Lande, in jedem Dorf, in jeder Stadt, in jedem Haus. Es war auch in den schlesischen Schulbüchern zu finden und vielleicht erinnert sich dieser oder jener unserer Heimatfreunde noch des andächtigen Gefühls, das wir empfanden, als wir in der Schule mit unserem Lehrer oder mit der Lehrerin die Verse lasen und sangen:

PL: Koleda to dość religijna piosenka świąteczna - "Moje małe dzieci przychodzą" był wszędzie na śląskiej wsi, w każdej wsi, w każdym mieście, w każdym domu. Stwierdzono również w podręcznikach wspomina śląskich i być może to, że nasze rodzime lub przyjaciół, ani czci uczucie, że czujemy, gdy jesteśmy z naszego nauczyciela lub nauczyciela przeczytać wiersze w szkole i śpiewał:

Ihr Kinderlein kommet,

o kommet doch all,

zur Krippe her kommet

in Bethlehems Stall.

Und seht, was in dieser

hochseligen Nacht

der Vater im Himmel

für Freude uns macht.


O seht in der Krippe

Im nächtlichen Stall,

seht hier bei des Lichtleins

hell glänzenden Strahl

das himmlische Kind,

viel schöner und holder



als Engel es sind.
Das Lied hatte sieben Strophen; wir haben meistens nur die ersten vier gesungen. Wir sangen sie auch noch, als wir der Schule schon längst entwachsen waren und daheim um das Klavier geschart saßen. Die Schwester mit ihrer ungemein zarten und schönen Stimme sang zu der üblichen, bekannten Melodie von Johann Abraham Peter Schulz eine Oberstimme, die leiblich und wiegenledmäßig klang. Das Lied war im Laufe des letzten Jahrhunderts zum Volksgut geworden. Des Dichters erinnert man sich kaum. Und war dieser auch kein Schlesier, so wollen wir uns doch seines Lebens und Wirkens erinnern, denn mit seinem Liede hat er - auch über seinen Tod hinaus - unsere Kindertage erhellt.
PL:….Utwór miał siedem zwrotek, zwykle tylko pierwsze cztery śpiewane. Śpiewaliśmy, nawet gdy byliśmy w szkole dawno przerósł siedział w domu i zgromadzonych wokół fortepianu. Siostra z jej niezwykle delikatnym i pięknym głosem śpiewał do zwykłej, dobrze znanej melodii przez Johanna Petera Schulza Abraham górny głos, który brzmiał fizycznie i kołysankę umiarkowana=wiegenledmäßig. Piosenka stała się w ciągu ostatniego wieku do folkloru. Poety ledwie pamięta. I nie był to Ślązacy, będziemy nadal pamiętam jego życie i pracę, ponieważ z jego utworu ma on - rozjaśnia nasz dzień - nawet po jego śmierci.

. Autom. Übersetzung - pksczepanek

Rozważania pod choinka - wg. na wzor pana Stomma -pksczep.

Wiemy dobrze, ze matka Boska, matka narodzonego Jezusa - jako zyda, bo sama byla ona zydowka…. A dzisiaj w Polsce uchodzi to często uwadze, bo jak to: Krolowa Polski - to zydowka? Nie, nie może być!

Tak jak pierwszych chrzescijan traktowano jako sekte, jak i dzisiaj świadkowie Jehowa, czy zielono-swiatkowcow, czy mormonow - tez uchodzom za sekty, bo stworzone w USA po wojnach - by odtrącać wiernych chrzescijanskich od ich katolicyzmu, czy może tez protestantyzmu. Upraszczanie sobie prastarych prawidel staje się nagminne… Tak jak ostatnio uproszczono sposoby dochodzenia do władzy - nie przez rewolucje zbrojna jak zasiadanie za okrągłym stolem - dla przykładu w Polsce już - kiedys, a dzisiaj czeka ten stol na Ukraine. Podobnie upraszczaja sobie Francuzi swoje pochodzenie. Jak i inni także. Ii my dla przykładu Ślązacy w porównaniu z innymi, wokół których się znajdujemy - i to na rowno czy za, czy przed rzeka ODRA! Az się prosi na usta wypowiedziec - my tak, ale jesteśmy tak skromni, ze nigdzie się nie pchamy, przez co raczej jesteśmy popychani, nie, nie do przodu - wstecz!

I to jest wlasnie szkopol, sami jesteśmy sobie to winni, bo gdy wszyscy staraja się przetrwac, ryjac się do przodu - my chcemy zniknąć z areny europejskiej, bo nagle nie czujemy za naszymi plecami nikogo, kto by się osmielil nas popierac, gdy sami inicjatyw zadnych nie podejmujemy, albo gdy podejmujemy, to nie odpowiada to naszym wspólnie mieszkajacych w naszych Heimatach czy slaskich domowinkach - gorolstwie. Wniosek jest jeden, nie trzeba nam sekty, nie potrzebujemy pomocy, chcemy wrosnąć w otoczenie, w jakim się aktualnie znajdujemy, by nie podpasc, by nie przeszkadzac, by nie zabierac innym powietrza w oddychaniu…i, i, i.

By spokojnie zniknąć, by przekreślone setki lat istnienia pogrzebac, by wypuścić w wielu już innych Landach male nowe korzonki tych waszych latorośli - jacy ci przyszli „Ślązacy / Oberschlesier-y” w przyszłości zastanawiac się będą - co było przyczyna, ze tak nasi ci wlasnie dzisiejsi, ci ojcowie tak zeszli w nic - gdzie nawet ta nazwa podawana będzie w cudzyslowie, jakby wartosc już się nie licząca, nie istniejaca.

I tylko współczuć tym nowym naszym w przyszłości, nie będą mieli zadnych, zadnych trwałych korzeni, niczym ciety kwiat, szybko wiedniejacy, mimo, ze w wielkich ilościach wody będą się opływać - jako pozywka, im nie wystarczajaca. Taka jest przyszłość, nasza i wasza - wy nasze biedne bez identyfikacji, czyli bez tożsamości dzieci… . Pksczep.

Heute denken alle Franzosen, dass Frankreich genealogisch von Gallen stammt. Falsch! Und die französische Kinder fragen sich heute nicht, woher kommt der Name „Frankreich“.

Oder woher stammen die französischen Dynastien, sie von ihren königlichen Dynastien (aus einem der germanischen Franken? Undenkbar!) Kaum wissen sie das.

Ebenso die polnischen Kinder lesen in Schulbüchern, wo sie am Sprechen ihrer Mutter Worte kamen: rycerz- Ritter, burmistrz- Bürgermeister, Ratusz- Rathaus, Krol- König, krozganek Kreuzgang ... Wo, in jedem Fall, für dessen Kommen durch die polnischen romanischen und gotischen Kunst. Vielen Dank an alle, die König Boleslaw der Tapfere (Chrobry), der Erneuerer (Odnowiciel) und Casimir (Kazimierz Wielki) wurde konnte - Zustand des Chaos zu bringen.

Wer brachte den polnischen römisch-katholischen ... Behandelt werden sollten Ausweich Geschichte über die Annahme des Christentums in der Tschechischen Republik, als ob das Königreich Böhmen war damals nicht Teil des Westlichen Reiches. Sie kommen aus der Schule davon überzeugt, dass genau das Gegenteil - die erste Piast wird ihren Kampf mit einem finsteren und bedrohlichen unserer Zivilisation germanischen Drang nach Osten.

Das neueste Beispiel hierfür ist bei den Round Tisch Vereinbarungen im Jahr 1989 passiert. Die riesige, historische Erfolg, der ohne Blutvergießen erreicht, zur Bewunderung der gesamten internationalen Gemeinschaft. Beispiel Polen wird ansteckend. Befolgen Sie die Änderungen in der Tschechoslowakei, Rumänien, fällt Wand im Berlin. Und heute Ukraine dazu - kommt.Ohne das Beispiel der polnischen möchte nur so schnell und so samtig sein? Sehr zweifelhaft. Aber es passiert ist. Und da wir alles passiert ist, um die klügste sein. Sie können warten, und würde nicht auf irgendwelche Kompromisse enthalten. Aber das ist nur der Anfang des Prozesses. Denn hier geboren ist, wie üblich, makellose Sekte. Sie konnte nur existieren dank des runden Tisches. Ihr Anführer saß mit ihm. Und in Schlesien - in heutigem Slask?


Die polnische vor 24 Jahren Sekte jedoch stärker, wird es die polnische Partei und im Besitz der sogar eine eigene Radio-Maria-Radiostation und kommt an die Macht.

Und die schlesische Sekte - z.B. RAS in Gorny Slask - wird RAS die Partei? Nein! Schade! So konnte sie an die macht kommen…. Aber, aber…

Nun, natürlich wird auch die Erinnerung an die neuen, kleinen, zu kleinen Wurzeln. Pksczepanek, 17.12.2013
PL: Dziś wszyscy Francuzi mysla, że Francja genealogicznie pochodzi od Galow . Nie tak! I francuskie dzieci nie zadają dzisiaj pytania, skąd ich nazwa Francja - " France".
Albo dlaczego francuscy, z ich dynastii królewskich dynastii ( pochodzi i był od jednego z germańskich Franków - co jest nie do pomyślenia! ) Co oni teraz wiedzą, że… co?
Podobnie , polskie dzieci przeczytaly w podręcznikach szkolnych , skad przybyly do Polski z mówienia takie słowa jak matka : Rycerz -Ritter, Burmistrz -Bürgermeister , Ratusz -Rathaus, Krol -König, krozganek klasztornych - Kreuzgang ... Gdzie , w każdym razie , na których pochodzenie od przyjście przez Polske od sztuki romańskiej i gotyckiej.


Dzięki tym wszystkim, że król Bolesław Chrobry ( Tapfere) , Odnowiciel -(Erneuerer) i Kazimierza Wielkiego( Casimir der Große ) byli w stanie - przynieść stan chaosu do kraju .
Kto przyniósł polskich katolikow ... Powinne być traktowane jako alternatywne opowieści o przyjęciu chrześcijaństwa w Czechach, jak Królestwo Czech (Bohemia) nie był wówczas jeszcze w pelni częścią Cesarstwa Zachodniego. Wychodzą dzieci ze szkoły przekonane, że wręcz przeciwnie -jest - jej pierwszy Piast w bitwach ze złowrogimi i zagrażacy naszej cywilizacji przez germańskiego (Drang nach Osten) - Napor na Wschod.
Najnowszym przykładem stało się to w porozumieniach Okrągłego Stołu w 1989 roku. Wielki, historyczny sukces , który osiągneto bez rozlewu krwi , do podziwu dla całej społeczności międzynarodowej . Przykład, Polska staje sie pozytywnie zaraźliwa. Śledź proszę nowe zmiany w Czechosłowacji , Rumunii , pada i mur w Berlinie przez to . A teraz Ukraina - dojdzie. Bez przykładnego polskiego, po prostu chca być szybko i niczym aksamitnym? Bardzo wątpliwe. Ale stało się. A ponieważ wszyscy staja się być najmądrzejsi. Możesz czekać i nie na żadne kompromisy.


Ale to dopiero początek procesu. Ponieważ urodził się i jest tu, jak zwykle, bez zarzutu sekty. Mogła tylko istniec dzięki okrągłemu stolowi . Ich przywódca (Walesa) siedział z nim.

A na Śląsku - w dzisiejszym „Śląsku”?

Polska sekta 24 lata temu, ale więcej dalej, to polska partia do tego i w posiadaniu nawet własnej stacji radiowej Radio Maria i dochodzi do władzy.


A sekta Śląska - na przykład , RAŚ na Górnym Śląsku - RAŚ czy zostanie partiom? Nie! Jaka szkoda! Żeby mogła dojść do podejmowania .... Ale , ale ...
Cóż, oczywiście , jest również przypomnienie o nowych, małych, małych korzeniach

. pkSczepanek , 17/12/2013

Einladung zur Eröffnung der

Ausstellung HEIMATweh


Der langjährige Unterstützer des ZENTRUMS GEGEN VERTEIBUNGEN und

vormalige Vorstand der Deutschen Bank, Hilmar Kopper, wird die Ausstellung

HEIMATweh vor geladenen Gästen heute, am 17. Dezember 2013, um 18 Uhr

im Saalbau Bornheim in Frankfurt am Main eröffnen.

Michael Boddenberg MdL, Hessischer Staatsminister für Bundesangelegenheiten

und Bevollmächtigter des Landes Hessen beim Bund, wird zudem ein Grußwort

halten.


Die Ausstellung HEIMATweh ist ab dem 18. Dezember für das Publikum geöffnet

und bis 12. Februar im Foyer und ersten Stock des Saalbaus Bornheim, Arnsburger

Straße 24, täglich (außer an Heiligabend) von 8 bis 22 Uhr zu sehen.

HEIMATweh wird erstmalig in Frankfurt am Main gezeigt und ist die

Zusammenführung der bisherigen drei Ausstellungen des ZENTRUM GEGEN

VERTREIBUNGEN.

Die eigenständige Stiftung der Vertriebenen eröffnete im Jahr 2006 im Beisein der

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Berliner Kronprinzenpalais die erste vielbesuchte

Ausstellung „Erzwungene Wege“, begleitet von großem medialen Echo. Ebenfalls

eröffnete die Kanzlerin die Ausstellung „Die Gerufenen“, die sich thematisch mit der

Siedlungsgeschichte der Deutschen in Ost- und Mitteleuropa in den letzten

Jahrhunderten befasst .

Der dritte Teil der Trilogie HEIMATweh „Angekommen“, ist dem oftmals mühsamen

Neuanfang der Vertriebenen in der schwierigen Umgebung des schwer zerstörten

Restdeutschlands gewidmet.

Über die Ausstellung hinaus sind Veranstaltungen, wie eine hochkarätige

Podiumsdiskussion am 23. Januar 2014 zum Ersten Weltkrieg als Urkatastrophe und

Ausgangspunkt für Flucht und Verdrängung im Zwischenkriegseuropa, oder ein

Fachvortrag am 4. Februar 2014 zur Deportationspolitik Stalins geplant.

From: <HHLOKLNS30.NDR@ndr.de> To: "Peter K. Sczepanek" <pksczepanek@gmx.de>

Sent: December 15, 2013 Subject: RE: pksczep-131220 Weihnacht daheim, von P.K.Sczepanek-14

Sehr geehrter User/Internetnutzer/Zuschauer,


haben Sie vielen Dank für Ihre E-Mail.
Wir bitten um Verständnis, wenn nicht jede einzelne Zuschrift ausführlich
und individuell beantwortet werden kann. Aber die Redaktion von ARD-aktuell
erreichen täglich viele Hunderte Rückmeldungen der Zuschauer.
Sie können jedoch versichert sein, dass alle Reaktionen der Zuschauer
aufmerksam gelesen, ausgewertet und in den Redaktionssitzungen diskutiert werden.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns weiterhin gewogen blieben.
Mit freundlichen Grüßen
Zuschauerservice - ARD-aktuell / tagesschau.de …. www.tagesschau.de

WWW.tagesschau.de

Das neueKabinett steht und die eben noch angeschlagene SPD strotzt vor Kraft. Beim Regieren wird ihr das aber nicht viel nützen, meint die Politologin Anke Hassel. Im Interview mit tagesschau.de erklärt sie, welche Aufgaben für die Große Koalition jetzt anstehen und wo es hapern könnte.

tagesschau.de: Was war für Sie die größte Überraschung im neuen Kabinett?

Anke Hassel: Die größte Überraschung war sicher Ursula von der Leyen. Mit ihr als Verteidigungsministerin hat wirklich niemand gerechnet. Es ist offensichtlich, dass sie sich für ihre nächste Rolle vorbereitet, nämlich längerfristig Merkel als Kanzlerin nachzufolgen.

Was mich außerdem überrascht hat, ist das Schwächeln der CSU. Horst Seehofers Personal ist nicht sehr prominent. Daraus kann man schließen, dass Seehofer - anstatt starke Minister zu schicken - selbst über den Koalitionsausschuss mehr in der Regierung mitreden möchte.


18.12.13 Regierungserklärung im Bundestag

Viel Routine, wenig Gegenwind


In der ersten Regierungserklärung der alten und neuen Bundeskanzlerin ging es um die Europapolitik. Ein Thema, bei dem SPD und Union keineswegs immer einer Meinung waren. Doch das ist Geschichte. Sogar die Opposition schlägt ungewohnte Wege ein.  Von Jens Borchers.mehr
Deppendorfs Woche Merkels "GroKo", Teil Zwei

Die Große Koalition ist gerade ernannt, schon blühen die Spekulationen: Werden von der Leyen und Gabriel die nächsten Kanzlerkandidaten? Denkbar! Aber wirklich klar sei bisher nur, dass es Schwarz-Rot bis 2017 zusammen aushalten will, meint Ulrich Deppendorf. video


Was das Ausland jetzt erwartet


Wie wird die Große Koalition international aufgenommen? Unsere Korrespondenten fassen die Reaktionen zusammen. | mehr
USA - Merkel - die unbekannte Verbündete

Sie ist - bei allen Differenzen - Obamas unverzichtbare Verbündete und in den US-amerikanischen Medien gilt Merkel als die Einflussreichste unter Europas Regierungschefs. Doch die Bürger wissen nicht viel über die deutsche Kanzlerin. Von Ralph Sina.mehr

Regierungsfähig nach 85 Tagen


Drei Monate nach der Bundestagswahl wollen die Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD heute den Koalitionsvertrag unterzeichnen und damit die dritte Große Koalition in der Geschichte der Bundesrepublik besiegeln.

Der 185 Seiten starke Vertrag mit dem Titel "Deutschlands Zukunft gestalten" war bereits nach der Einigung in der 77-köpfigen Verhandlungsgruppe vor knapp drei Wochen unterzeichnet worden - allerdings nur unter Vorbehalt. Anschließend stimmten zunächst die Spitzengremien von CDU, CSU und SPD und zuletzt die SPD-Mitglieder mit einer Mehrheit von 76 Prozent zu.

Am Dienstag soll die neue Bundesregierung vereidigt und Angela Merkel zur Kanzlerin wiedergewählt werden. Für die Abstimmung ist im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit erforderlich. Ist diese erreicht, wird Merkel von Bundespräsident Joachim Gauck offiziell zur Kanzlerin ernannt. Es ist die dritte Amtszeit für die CDU-Chefin, die seit 2005 die Regierungsgeschäfte führt. Mittwoch ist dann der erste Arbeitstag für die neue Koalition.

Wer wird was im neuen Kabinett?
ARD-Morgenmagazin 06:00 Uhr, 16.12.2013, Marcus Overmann, ARD Berlin

Merkel: Vorschusslorbeeren für von der Leyen


Am Sonntag hatten die drei Parteien offiziell ihre künftigen Minister benannt. Und obwohl schon viele Namen vorher durchgesickert waren, gab es noch einige Überraschungen. Für die CDU gab Parteichefin Merkel in Berlin bekannt, wer welches der fünf Ministerien besetzt, die der Partei zufallen. Für größtes Erstaunen sorgte dabei der Wechsel der bisherigen Arbeitsministerin Ursula von der Leyen an die Spitze des Verteidigungsministeriums. Von der Leyen war vorher als Gesundheitsministerin im Gespräch gewesen.

Sie traue ihr zu, das neue Amt "sehr gut" zu meistern, sagte Merkel über die designierte Verteidigungsministerin von der Leyen.

"Ich traue ihr zu, dass sie das sehr, sehr gut meistert", sagte Merkel. Von der Leyen habe sich neben der Sozialpolitik immer für internationale Belange interessiert. Die designierte Verteidigungsministerin ist in Deutschland die erste Frau in diesem Amt. Sie löst Thomas de Maizière ab, der ins Innenministerium zurückkehrt.

Wie sich bereits abgezeichnet hatte, bleibt Wolfgang Schäuble Finanzminister. Der bisherige CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe übernimmt das Amt des Gesundheitsministers, Johanna Wanka bleibt Bildungsministerin. Nachfolger des scheidenden Kanzleramtschefs Ronald Pofalla, der sich aus privaten Gründen zurückzieht, wird Umweltminister Peter Altmaier.


Große Koalition

Bundeskabinett


Union und SPD haben ihre Regierungsmannschaft vorgestellt. Wer wird Minister, wer Staatssekretär? Die Posten im Überblick. mehr

CSU mit 100 Prozent Männerquote


In München bestätigte CSU-Chef Horst Seehofer die Besetzung der drei von den Christsozialen geführten Ministerien: Der bisherige CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt wird Minister für Verkehr und digitale Infrastruktur - sein Vorgänger Peter Ramsauer verlässt das Kabinett. Dem bisherigen Innenminister Hans-Peter Friedrich fällt das Landwirtschaftsministerium zu und Verbraucher-Staatssekretär Gerd Müller wird neuer Entwicklungsminister.

SPD: "Für Große Koalition gut aufgestellt"


Zuvor hatten die Sozialdemokraten im Berliner Willy-Brandt-Haus offiziell die Namen der sechs neuen Ministerinnen und Minister bestätigt. Parteichef Sigmar Gabriel erklärte dabei, er sehe die SPD für die Große Koalition mit der Union gut aufgestellt: "Wir glauben, dass wir mit unserem Personal dafür ausgezeichnet vorbereitet sind." Gabriel selbst will als Vizekanzler und Minister für Wirtschaft und Energie die Energiewende zum Erfolg führen. Ministerin für Arbeit und Soziales wird die bisherige SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Staatssekretär unter Nahles wird EZB-Direktor Jörg Asmussen, wie Gabriel im Bericht aus Berlin verkündete - eine Personalie, mit der keiner gerechnet hatte.

Offenbar auch aus privaten Gründen wechselt EZB-Direktor Asmussen ins Arbeitsministerium.

Einen weiteren Coup landete die SPD mit der neuen Staatsministerin für Integration, Özoguz.

Frank-Walter Steinmeier kehrt vom Fraktionsvorsitz ins Auswärtige Amt zurück. Er war bereits von 2005 bis 2009 Außenminister. Die SPD-Schatzmeisterin Barbara Hendricks wird Umweltministerin. Der saarländische Wirtschaftsminister Heiko Maas übernimmt die Leitung des Justizministeriums. Das Familienressort wird von SPD-Vizechefin Manuela Schwesig geleitet.

Der bisherige Parlamentarische Geschäftsführer Thomas Oppermann wird künftig die Fraktion führen. Er soll am Nachmittag von der SPD-Bundestagsfraktion gewählt werden.

Zudem wird Aydan Özoguz Staatsministerin im Kanzleramt für Migration, Flüchtlinge und Integration. Gabriel sagte, er sei "außerordentlich froh, dass erstmals eine Frau mit türkischen Wurzeln am Kabinettstisch einer Bundesregierung sitzen wird".





Pobieranie 0.89 Mb.

  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   13




©absta.pl 2020
wyślij wiadomość

    Strona główna